Leiternprüfung

Die Gefahren beim Arbeiten auf Leitern und Tritten werden häufig unterschätzt. Jedes Jahr ereignen sich Tausende von Unfällen mit Steiggeräten. Ein Unternehmen, das den Regelungen des Arbeitsschutzgesetzes folgt, wird eine Handlungsanleitung für das Bereitstellen und Benutzen von Leitern und Tritten bei einer Prüfung von Leitern und Tritten nach DGUV Vorschrift 208-016 und einer Leiternprüfung nach BetrSichV berücksichtigen. Unter diesem Gesichtspunkt sind Leitern und Tritte technische Arbeitsmittel und können eine Gefahrenquelle darstellen. Für den Unternehmer, der in seinem Betrieb Leitern einsetzt, besteht eine Prüfpflicht. Tritte und Leiter müssen in regelmäßigen Abständen bei einer Prüfung von Leitern und Tritten nach DGUV Vorschrift 208-016 von einer befähigten Person auf ihren ordnungsgemäßen Zustand überprüft werden.

Diese Aufgabe nimmt Ihnen die Haas Academy gerne ab und prüft Ihre Leitern und Tritte unabhängig von Fabrikat und Hersteller jährlich zu einem günstigen Preis. Fester Bestandteil unserer Prüfung ist ein Vor- und Nachgespräch mit dem Auftraggeber. Bei einem positiven Prüfungsergebnis dokumentiert dies eine Prüfplakette und eine ausführliche Dokumentation der Leiternprüfung.

Bitte fordern Sie Ihr unverbindliches Angebot über unser Kontaktformular an oder vereinbaren Sie einen Termin vor Ort. In einem Umkreis von 50 km berechnen wir keine Anfahrtskosten.

Anfrage


LeiternprüfungRegalprüfung

Kontakt

Haas Academy
Härdtnerstr. 2

78655 Dunningen

Telefon: 07403 – 9211 – 18
E-Mail: martin.schillinger@haas-academy.de
Anfrageformular PDF